Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich 
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen der Firma Finanzkontor Immobilienfinanzierungen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von der Firma Finanzkontor Immobilienfinanzierungen schriftlich bestätigt wurden.

2. Angebote 
Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend. Sie bedürfen immer der abschließenden Genehmigung des jeweiligen Vertriebspartners.

3. Voraussetzungen für eine Vermittlung 
Die Firma Finanzkontor vermittelt Dienstleistungen zwischen nachfragenden Personen und gewerblichen Instituten. Der Vermittlungserfolg hängt in erster Linie von den finanziellen und persönlichen Verhältnissen des jeweiligen vermittlungswilligen Kunden ab.

4. Honorar
Für den Fall einer erfolgreichen Vermittlung wird dem Kunden nach Abstimmung ein individuelles Honorar in Rechnung gestellt. Die Höhe des Honorars wird im Einzelfall festgelegt und richtet sich nach Art und Ausstattung des vermittelten Geschäfts. Sie wird in einem gesonderten Vermittlungsvertrag vereinbart. Das Honorar wird sofort bei Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig.

5. Weitergabe von Daten
Persönliche Daten werden nur an Anbieter weitergeleitet, die nachweislich für diese Dienstleistung in Frage kommen. Zur Auftragsabwicklung speichern wir die personenbezogenen Daten. Dabei orientieren wir uns an den technisch möglichen Sicherheitsstandards. Dem Kunden wird über die gespeicherten Daten und deren Weitergabe auf Anfrage Auskunft erteilt.

6. Haftung
Da die abschließende Genehmigung aller Anträge beim jeweiligen Vertriebspartner allein liegt, können wir für abgelehnte Anträge und daraus entstehende Schäden, Folgeschäden, Verluste oder Benachteiligungen grundsätzlich keine Haftung übernehmen. Kein Haftungsausschluss gilt dagegen bei Schäden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bei der Erbringung unserer Dienstleistung. Der Kunde versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich und seine aktuelle finanzielle Situation beschreiben. Der Kunde ist für die Richtigkeit seiner Daten selbst verantwortlich. Wir sind daher nicht haftbar zu machen für Schäden, Folgeschäden, Verluste oder Benachteiligungen, die dem Nutzer durch die Falschangaben eines Kunden entstehen. Trotz Anwendung üblicher Sorgfalt sind Fehler möglich. Wir haften nicht für Schäden aufgrund leichter Fahrlässigkeit.

7. Risiken

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir im Bereich "Geldanlage" keinerlei Beratung und auch keinerlei Haftung für etwaige Verluste - Totalverlust ist zumindest theoretisch möglich - übernehmen (was auch für Versicherungs-Anlageprodukte gilt, welche wir allerdings beraten).

8. Änderungen
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von der Firma Finanzkontor jederzeit geändert werden.  Jeder Kunde bestätigt mit Unterschrift des Vermittlungsauftrags diese Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

9. Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel
Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird die Gültigkeit der sonstigen Bestimmungen im Übrigen dadurch nicht berührt.